MMWeinberger

 

Blätter

 

 

Aus einem Ast in einem Wald

Ersprießen Blätter

Gemeinsam schenken sie dem Wind

Ihre Gesänge

Jedes Blatt macht sich leer für den Wind

Er ist ihm genug

Es trägt in den Adern grünendes Wasser

 

Ruft der Wind es zu sich

Errötet das Blatt

Und sucht die Nähe zur Erde

 

 

 

Martin M. Weinberger]